FJLA Gold in Eisenstadt

Es war so weit - der große Tag für unsere Ältesten, Jan Millner und Lukas Fridrich, begann am 08. 10. 2016 schon zeitlich in der Früh. Mit ein wenig Aufregung und Nervosität, aber auch Vorfreude begann der Bewerb in Eisenstadt mit dem Absichern einer Unfallstelle. Danach folgten das richtige Zuordnen und Erklären technischer Geräte sowie jener für den Brandeinsatz. Die Jungs zeigten ihr Können auch bei der Anfertigung eines Knotens, beim taktisch richtigen Auslegen der Angriffsleitung sowie der Herstellung einer Saugleitung. Erste Hilfe war auch ein ganz wichtiger Punkt an diesem Tag. Zu guter Letzt wurde noch das theoretische Wissen abgeprüft. Dann hieß es aufatmen - beide haben sich großartig geschlagen und wir können wieder stolz sein, weitere zwei sehr gut ausgebildete Feuerwehrmänner in den Aktivstand zu entlassen.
Den Nachmittag machten wir uns bei ein paar Runden Billard gemütlich.

Bei der Schlussveranstaltung am Abend wurden alle mit einem goldenen Abzeichen zur bestandenen Prüfung belohnt. Darauf könnt ihr wirklich sehr stolz sein!





zurück